Uckermärkische Kreismeisterschaft der Trapschützen

Auch in diesem Jahr gingen 17 Trapschützen, davon zwei Frauen an den Start zur Kreismeisterschaft, die Voraussetzung ist, um an der Landesmeisterschaft in Frankfurt/O. teilzunehmen. Bei herrlichem Frühlingswetter wurden dreimal 25 Tonscheiben beschossen. Mit 68 von max. 75 Treffern siegte Frank Elis aus Prenzlau. Bei den Damen siegte mit 39 Treffern Angela Mombrei vor Mandy Deszpot 37 Treffer, beide SGi Schwedt. Gewertet wurde in 4 Altersklasen und einer Damenwertung. Die jüngste Altersklasse Herren I war nicht besetzt. Bei den Herren II siegte der Schwedter Marko Heyne mit 64 Treffern vor Frank Thomas aus Brüssow 62 und dem Prenzlauer Frank Zamzow ebenfalls 62 Treffer.  Herren III Gesamtsieger Frank Elis 68 vor Bernhard Wittstock 67, beide Prenzlau und Bernd Rüster aus Brüssow 62 Treffer. Platz 1 bis 3 der ältesten Sportfreunde gingen nach Prenzlau. 66 Treffer Eberhard Michalczik, 64 Frank Förster und 61 Detlef Reddemann. Für die große Unterstützung dieses Wettkampfes bedankt sich der Veranstalter bei allen Helfern, besonders bei Werner Schön und Ralf Hauschild. Besonderer Dank gilt Jörg Mozarski für die Verpflegung und an Jochen Müller für die Hilfe bei den Aufräumarbeiten. Ulrich Neumann – Sportgruppenleiter Trap Sgi Schwedt


Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.